Willkommensmentor*innen für internationale Pflegefachkräfte

Ein besonderes Angebot für Mitarbeitende von Pflegeeinrichtungen

Unser Schulungsprogramm "Willkommensmentor*innen für internationale Pflegefachkräfte" bildet Mitarbeitende in Pflegeeinrichtungen zu Mentor*innen für die Integration von internationalen Pflegefachkräften aus. Sie sollen vertrauensvolle Ansprechpersonen für die neuen Pflegefachkräfte, das Kollegium und Patient*innen in ihrer Einrichtung werden.

Mentor*innen unterstützen die internationalen Pflegefachkräften bei Ihrer betrieblichen und gesamtgesellschaftlichen Integration. Mit Hilfe von Inputs, interaktiven Übungen und anhand von Beispielen aus der Pflegepraxis werden die Anforderungen einer förderlichen Beratungs- und Begleitungsarbeit als Mentor*in trainiert. Mentor*innen entlasten die Pflegeeinrichtung und die Patient*innen und unterstützen internationale Pflegekräfte sowie das Team in der alltäglichen Zusammenarbeit.

Wir unterstützen Pflegeeinrichtungen bei der Integration internationaler Fachpflegekräfte

Durch das Mentoringprogramm der OBS wird die jeweilige Pflegeeinrichtung ressourcenschonend bei der Gestaltung nachhaltiger Integration von neu zugewanderten Pflegefachkräften unterstützt, entsprechende Herausforderungen gemeinsam als Einrichtung souverän zu meistern und das Arbeitsklima zu fördern.

Neben dem Qualifizierungsangebot umfasst das Mentoringprogramm konkrete Maßnahmen zur alltagskulturellen Unterstützung und gesamtgesellschaftlichen, nachhaltigen Integration von neu zugewanderten Pflegefachkräften, wie z.B. die Förderung von Tandems (bei der Suche nach einer Wohnung, Sprachkursen, Kita-Platz, Freizeitaktivitäten, Vernetzung mit (Migranten)Vereinen etc.). Dazu gehören auch politische Bildungsangebote, die die Teilhabemöglichkeiten und das Engagement der Internationalen Pflegefachkräfte im gesamtgesellschaftlichen Kontext erhöhen.

Durch das vielseitig aufgebaute Mentoringprogramm wird Vielfalt und Teilhabe in den Pflegeeinrichtungen als Zukunftsmodell ausgebaut, gestützt und gefördert.

Das Programm ist modular aufgebaut und daher auch für kleine und mittlere Einrichtungen geeignet.

 


Das Projekt "Willkommensmentor*innen für internationale Pflegefachkräfte" ist ein Teil des Werkzeugkoffers "Willkommenskultur und Integration" des Deutschen Kompetenzzentrums für internationale Fachkräfte in den Gesundheits- und Pflegeberufen (DKF) unter Trägerschaft des Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA).

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bitte beachten Sie:

Das Projekt "Willkommensmentor*innen für internationale Pflegefachkräfte" befindet sich noch im Aufbau.
Das Schulungsangebot wird Ihnen nach der Sommerpause zur Verfügung stehen.  

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

Ansprechperson

Dr. Alexandra Leipold
Referatsleitung GF-H, Integration
Tel.: 0228 8163-230
E-Mail: Alexandra.Leipold@obs-ev.de

 

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de