Bist Du selbst nach Deutschland zugewandert, an einer deutschen Hochschule immatrikuliert und kennst die Schwierigkeiten und Herausforderungen eines Studiums in einem neuen Land?
Möchtest Du Studierende und Studieninteressierte bei ihrem Einstieg in das Hochschulleben unterstützen, ihnen Lerngruppen empfehlen und Freizeitaktivitäten in deiner Stadt vorstellen?
Hast Du Spaß daran, neue Leute kennenzulernen und Kontakte am Hochschulstandort zu knüpfen?
Möchtest Du Dich in einem interkulturellen Team aus Betreuerstudierenden, Vertrauensdozierenden und Bildungsberaterinnen und -beratern engagieren?

Bringst du darüber hinaus folgende Voraussetzungen mit?

  • Du studierst im 2. oder einem höheren Semester
  • Du kannst dich sehr gut auf Deutsch verständigen
  • Du bist eigenständig und engagiert und
  • Du bist motiviert, dich für die Bedarfe von Studierenden mit internationalem Hintergrund einzusetzen und sie während des Studiums zu unterstützen.   

Dann bewirb dich als Betreuerstudent oder Betreuerstudentin (BEST) für das Hochschulprogramm der Otto Benecke Stiftung e.V. Die OBS ist als gemeinnützige, weltanschaulich neutrale Organisation seit über 55 Jahren im Bereich von Migration und Integration tätig.

Was wir unseren BESTen bieten:

  • Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Vernetzung mit anderen BEST
  • Schulungen und Fortbildungen zu unterschiedlichen Kompetenzen, zu hochschulrelevanten Themen und politischer Bildung
  • eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von 1.050 € halbjährlich

Besonders die Hochschulstandorte Magdeburg, Osnabrück, Göttingen, Jena, Nürnberg, und München würden wir gerne besetzen.

Hast Du Lust bekommen als BEST aktiv zu werden? Dann schicke uns folgende Bewerbungsunterlagen an Hochschulprogramm@obs-ev.de :

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • ggf. Arbeitszeugnisse (Engagement-Nachweise)

Formular von der Homepage

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de

Cookie-Einstellungen ändern