Qualifizierung-Mentoring/Bildungswesen (MINT-ING)

Die Otto Benecke Stiftung e.V. bietet für zugewanderte arbeitssuchende Lehrkräfte (vorzugsweise MINT-Bereich) und Ingenieur*innen mit Lehrerfahrung ein dreistufiges mehrmonatiges „Qualifizierungs- und Mentoringprogramm/Bildungswesen“ zum Seiten- oder Quereinstieg in(s) Bildungswesen/ Berufskollegs an.

Im ersten Qualifizierungsangebot werden Akademiker*innen (vorzugsweise MINT-Bereich/Ingenieurwesen) mit Lehrerfahrung in den Herkunftsländern über grundlegende Einstiegsmöglichkeiten ins Bildungswesen informiert, interkulturell gestärkt und beim Bewerbungsprozess begleitet.

Interessierte und geeignete Ingenieur*innen/Lehrkräfte (MINT-Bereich) werden im zweiten Qualifizierungsschritt fachdidaktisch, fachsprachlich und schulpädagogisch für den konkreten Unterrichtseinstieg (z.B. am Berufskolleg) vorbereitet. Fachspezifische Vorbereitung technisch-gewerblicher Unterrichtsfächer, das Simulieren von Unterrichtseinheiten in technikdidaktischen Laboren, die Stärkung der Rolle als Lehrkraft und die Realisierung der Beschäftigungschancen im dualen Ausbildungssystem an Berufsschulen runden die fachspezifische Heranführung zum Seiteneinstieg ab.

Im dritten Schritt werden zur Praxiserprobung in der Lehre Tandems mit Mentor*innen (Berufspraktiker*innen Bildungswesen) und Mentees gebildet und erworbene Fachkenntnisse in Praxisphasen im Bildungswesen/ Berufskollegs in NRW berufspädagogisch vertieft.

Alle Qualifizierungsangebote des Teilprojekts finden im Blended Learning-Format digital und in Präsenz-Veranstaltungen unter Einhaltung der AHAL-Regeln statt.

Weitere Informationen zu den jeweiligen Qualifizierungsangeboten, Lerninhalten und der Kursgestaltung können Sie demnächst hier einsehen.

Das „Qualifizierungs- und Mentoringprogramm/Bildungswesen“ für Akademiker*innen (MINT-Bereich) und Ingenieur*innen mit Lehr-/Unterrichtserfahrung startet im Herbst 2021.
Personen, die ein Studium (Ingenieurwesen/vorzugsweise MINT-Bereich) im Herkunftsland abgeschlossen und Unterrichtserfahrung gesammelt haben, können sich bei Interesse unter IQNRW-Bewerbung@obs-ev.de schriftlich melden. Interessierte werden dann über den Start der Bewerbungsphase in 2021 informiert.

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
IQ NRW – OnTOP/OBS
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn

Ansprechpersonen

Christa Zuleger
Projektleitung
Tel.: 0228 8163-217
Fax: 0228 8163-400
E-Mail: Christa.Zuleger@obs-ev.de

Lejla Bradarić
Bildungsreferentin
Tel.: 0228 8163-760
Fax: 0228 8163-400
E-Mail: Lejla.Bradaric@obs-ev.de

Newsha Beiza
Bildungsreferentin
Tel.: 0228 8163-218
Fax: 0228 8163-400
E-Mail: Newsha.Beiza@obs-ev.de

Bitte beachten Sie!

Die meisten Mitarbeitenden der OBS befinden sich aus Gründen der Prävention und Gesundheitsvorsorge im Homeoffice.

Bitte senden Sie daher Ihre Bewerbung für die IQ-Qualifizierungsmaßnahmen ausschließlich per E-Mail an:
IQNRW-Bewerbung@obs-ev.de

So können wir sicherstellen, dass Ihre Bewerbung zeitnah bearbeitet wird.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de