Weitere Publikationen

Dokumentation der Abschlussveranstaltung des JUROMA-Projektes

Die Dokumentation der erfolgreichen JUROMA-Abschlussveranstaltung liegt als Broschüre mit dem Titel "Junge Roma - angekommen in der Gesellschaft?" im PDF-Format vor. (Eingestellt am 8.08.2017.)
Vereinzelt können Broschüren angefordert werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Birgitt Schröder, E-Mail: Birgitt.Schroeder@obs-ev.de


 

Bildungsbrücken bauen

Das Handbuch wurde im Rahmen des OBS-Projekts „Bildungs-Brücken: Aufstieg!“ unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Ursula Boos-Nünning entwickelt und in Elternforen unter Leitung von Moderatorinnen und Moderatoren aus fünf Migrantenorganisationen erprobt.

Eltern mit Migrationshintergrund haben hohe Bildungserwartungen an ihre Kinder. Jedoch fehlt es ihnen häufig an Kenntnissen und Mitteln, sie bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Vor allem Migrantenorganisationen bieten hier Unterstützung, um durch die Vermittlung von Wissen zunächst die Handlungskompetenz der Eltern und dadurch die Bildungschancen ihrer Kinder zu erhöhen.

Das Handbuch richtet sich an Organisationen und Personen, die in diesem Bereich arbeiten. Es bietet praxisnah, aber wissenschaftlich fundiert, Informationen rund um Entwicklung, Erziehung und Bildungswege von Kindern. Der Fokus liegt auf den besonderen Rahmenbedingungen von Familien mit Migrationshintergrund.

Weitere Informationen finden Sie hier:
>>Buch online bestellen
>>E-Books online bestellen

Das Modellprojekt "Bildungsbrücken: Aufstieg!" wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und hatte eine Laufzeit von vier Jahren (2011-2014). 


 

"Berufswahl mit System"

"Berufswahl mit System" — Selbsterkundungsprogramm

Materialien zur Eingliederung junger Zuwanderinnen und Zuwanderer
Eine Hilfe zur Berufsfindung - Arbeitsbögen zur berufsbezogenen Selbsteinschätzung

Herausgeber: Otto Benecke Stiftung e.V.
1. Auflage 1992, 2. Auflage 2003, aktualisierte Auflage 2012


 

"Bürgerschaftliches Engagement von älteren Menschen mit Migrationsgeschichte in Nordrhein-Westfalen"

Die 58-seitige Broschüre "Bürgerschaftliches Engagement von älteren Menschen mit Migrationsgeschichte in Nordrhein-Westfalen" dokumentiert die vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW und der Otto Benecke Stiftung e.V. initiierte und in Zusammenarbeit mit dem Landesintegrationsrat und der Gesellschaft für Gerontologie, gefördert vom Generali Zukunftsfonds, am 19. 10.2011 durchgeführte Tagung zum Thema ehrenamtliches Engagement von älteren Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Höhepunkte der Veranstaltung waren die Ergebnisse des Mitmach-Cafés sowie die Ehrung von sieben Migrantinnen und Migranten der ersten Generation, die sich seit Jahrzehnten mit hohem zeitlichem und persönlichem Aufwand für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte ehrenamtlich engagieren.


 

"Engagiert zum Ziel"

Wie unterschiedlich der Weg zum Arbeitsmarkt aussehen kann, zeigen die Geschichten zugewanderter Menschen in der Broschüre "Engagiert zum Ziel". Alle Absolventen des Akademikerprogramms der Otto Benecke Stiftung e.V. besuchten eine berufsbildende Maßnahme und legten damit den Grundstein legten für ihre erfolgreiche Eingliederung.

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de