Die BESTen treffen sich in Heidelberg

Vom 6. bis 8. April trafen sich die Betreuerstudierenden des OBS-Hochschulprogramms (BEST) in Heidelberg zu ihrer jährlichen Hochschultagung. Themen der Veranstaltung waren die Perspektiven des Seminar- und Hochschulprogramms der OBS, insbesondere die Erwartungen der BEST-Studierenden, die Vernetzung untereinander und die Zusammenarbeit mit der OBS.

Es wurde ein Video gedreht, mit dem sich die BEST-Studierenden vorstellen und über ihre Arbeit im Rahmen des Hochschulprogramms sprechen.

Parallel dazu führte der Geschäftsführende Vorsitzende der OBS, Dr. Lothar Theodor Lemper, einen Rhetorik-Workshop durch. Abgerundet wurde die Tagung durch eine Stadtführung zum Thema „Heidelberg im Nationalsozialismus – Stadt, Universität und Gesellschaft“ sowie den Besuch der „Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte“.

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de