NRW-Staatssekretärin Serap Güler empfängt OBS-Projektteilnehmende

Im Rahmen der Abschlußveranstaltung empfing die NRW-Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, am 13. Dezember 2017 die Teilnehmenden des Qualifizierungsprojektes JUMPin.NRW in Düsseldorf. Sie überreichte ihnen die Urkunden für ihre erfolgreiche Teilnahme an dem vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration geförderten und von der OBS durchgeführten Projekt JUMPin.NRW. Dieses Projekt bietet ehrenamtlich tätigen jungen Erwachsenen mit Migrationsgeschichte die Möglichkeit, ihre überfachlichen Fähigkeiten durch die Teilnahme an Seminaren, Exkursionen und Begegnungen mit Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft auszubauen und ihre Netzwerke zu erweitern.

Anlässlich der Verabschiedung diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Staatssekretärin Serap Güler über die NRW-Integrationspolitik und berichteten ihr über ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten: sie engagieren sich z.B. beim Jugendmigrationsdienst, bei Unicef, als Trainer in einem Fußballverein für Menschen mit Behinderung, im Netzwerk für Lehrkräfte oder in der Obdachlosenhilfe.

Staatssekretärin Güler zeigte sich sehr beeindruckt von der Bandbreite und dem Ausmaß des ehrenamtlichen Engagements und dankte den Teilnehmenden für ihren Einsatz: Durch ihr Engagement für die Gemeinschaft tragen junge Menschen zum Zusammenwachsen und Zusammenhalt unserer Gesellschaft bei.

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de