Umfassende Qualifizierung für die YOU.PA-Teilnehmenden in Bratislava

Vom 20. bis 22. Juli 2018 fand in Bratislava das Präsenzseminar der 5. Staffel des von der OBS durchgeführten Qualifizierungsprogramms YOU.PA für junge Angehörige der Deutschen Minderheit in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern statt. Die Teilnehmenden engagieren sich seit Jahren ehrenamtlich in diversen Bereichen wie der Jugend-, Kultur- oder Öffentlichkeitsarbeit in ihren Heimatorganisationen. Durch die Teilnahme an YOU.PA erlangen sie in drei Modulen eine Weiterbildung zum Jugendmanager, Dozenten und Bildungsmanager. Geleitet wurde das Seminar von Dorothee Leufgen (OBS), Anja Küppersbusch (Transfer), Sybilla Dzumla und Dorota Rybczyk-Heinz (beide ECEO).

Im Mittelpunkt des Präsenzseminars stand der Workshop zum Thema „Fortbildung erfolgreich steuern“, in dem neben dem thematischen Schwerpunkt Inputs für die Arbeit an Lehrbriefen, das Engagement bei der Deutschen Minderheit und zur erfolgreichen Absolvierung der Praktika vermittelt wurden. Zwischen den Teilnehmenden fand ein intensiver Erfahrungsaustausch zu den verschiedenen Praktikumsstellen und ehrenamtlichem Engagement statt. Auch Einzelgespräche der Coaches mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren ein wichtiger Bestandteil des Seminars. Als Rahmenprogramm wurde eine Führung durch Bratislava, begleitet von Patrik Lompart, dem Vorsitzenden der Karpatendeutschen Jugend in der Slowakei, angeboten. Herr Lompart, selbst Absolvent der 4. Staffel des Programms YOU.PA und aktives Mitglied des Alumni-Netzwerks YOU.NG, tauschte sich intensiv mit der Gruppe über das ehrenamtliche Engagement bei den Organisationen der Deutschen Minderheit aus. Die Teilnehmenden betonten ausdrücklich, wie sehr sie in ihrer Arbeit von den Inhalten des YOU.PA-Programms profitieren.

Das Programm YOU.PA wird gefördert durch das

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de