YOU.PA-Abschlussprüfungen in Budapest

Die Teilnehmenden der 5. Staffel des Qualifizierungsprogramms YOU.PA für junge Angehörige der deutschen Minderheit in Mittel- und Osteuropa absolvierten vom 13.-15. April 2018 in Budapest ihre Abschlussprüfungen des II. Moduls. Diese bestanden aus der Präsentation einer zuvor erarbeiteten Unterrichtseinheit. Im Verlauf des Moduls haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren Organisationen der deutschen Minderheit eintägige Seminare und Workshops durchgeführt. Themen waren hier z.B. Minderheitenrechte, Lernmethoden, Projektkonzeption und Kommunikationspraxis. Sie haben damit wichtige Erfahrungen für ihre weitere Bildungsarbeit in den Organisationen der deutschen Minderheit gesammelt.

Das II. Modul hatte die Vorbereitung und Durchführung von Seminaren zum Hauptthema. Dabei erlernten die jungen Leute wichtige Inhalte zur Lernzielbestimmung, Bildung von Unterrichtseinheiten und zur Themenauswahl von Lerneinheiten. Im Mittelpunkt des Workshops im Rahmen des Abschlussseminars stand nun das Thema Motivation.

Frau Dr. Eva Sladek, Referatsleiterin für Projektsteuerung und -entwicklung der OBS, überreichte die Zertifikate für das II. Modul. 19 Absolventinnen und Absolventen konnten somit in das III. Modul aufgenommen werden, in dem sie zu Bildungsmanager-/innen qualifiziert werden.
Parallel dazu fand ein Seminar des Alumni-Netzwerks YOU.NG statt, das sich aus ehemaligen YOU.PA-Teilnehmenden zusammensetzt. Das Netzwerk hat dieses Jahr Veranstaltungen wie das Zukunftsgespräch mit Stakeholdern der deutschen Minderheit und eine Alumni-Gala vorbereitet. Außerdem wurden Konzepte zur Unterstützung der deutschen Minderheit erarbeitet.

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de