JUROMA besucht Mercedes-Benz

Zwölf Jugendliche und einige Akteure der JUROMA-Projektgruppe besuchten am 3. September die Mercedes-Benz-Niederlassung in Düsseldorf. Das Unternehmen hatte seine Tore für einen Berufsinformationstag geöffnet und präsentierte seine Ausbildungsberufe. Neben vielen Möglichkeiten, sich praktisch auszuprobieren, informierten sich die Teilnehmenden über die Voraussetzungen für eine Einstellung als Auszubildender. Die Ausbilder von Mercedes-Benz nannten neben einem guten Hauptschul- oder Realschulabschluss an erster Stelle Zuverlässigkeit als wichtigste persönliche Eigenschaft.

Mit der Perspektive, über den Traumberuf des KFZ-Mechanikers zu ihrem Traumauto zu kommen, bewarben sich bereits am Besuchstag drei der Teilnehmer um einen Ausbildungsplatz.

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de