Zuwendungsgeber und Kooperationspartner

Seit nunmehr 50 Jahren werden die Programme und Projekte der OBS überwiegend aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert.

Weitere Projektgeber sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium des Inneren, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, der Europäische Sozialfonds (ESF), die Bundeszentrale für politische Bildung sowie mehrere Länderministerien.

Zuwendungsgeber

Kooperationspartner

 

 

Kontakt:

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

 

Tel.: 0228 8163 -0
Fax: 0228 8163 -400 
>>E-Mail: OBS e.V.

Zertifiziert nach AZAV

Zulassungsnummer:
376950 AZAV

FORUM MIGRATION

Das 22. FORUM MIGRATION findet am 30.11.2017 im Post Tower Bonn statt. Weitere Informationen folgen.

Berufswahl mit System

Was interessiert mich? Was kann ich? Welche Berufe passen zu mir? Mit dem von der OBS entwickelten Programm >>Berufswahl mit System kann man das leicht herausfinden.
Das Programm steht Ihnen auch als >>App zur Verfügung.

Aktuell: IQ Netzwerk Berlin

Inwiefern sich die Beratung geflüchteter Fachkräfte von der Beratung anderer internationaler Fachkräfte unterscheidet, beschreibt die Otto Benecke Stiftung e.V. gemeinsam mit dem Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg e.V. im aktuellen Newsletter des Berliner Integrationsbeauftragten: >>Berlin International 6/17, Nummer 144, S.9-10.

Start des Modellprojektes "Gemeinsam in die Ausbildung" (GIDA) , veröffentlicht am 30.1.2017