Pressemitteilungen

Neuzugewanderte Wirtschaftswissenschaftler/innen absolvieren eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung

Gestern war es so weit – 18 Teilnehmer/innen haben die 10-monatige Weiterbildung „Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Controlling“ erfolgreich absolviert und nahmen bei der feierlichen Zertifikatsübergabe an dem BRS Institut für Internationale Studien e.V. ihre Zertifikate entgegen.

Bitte lesen Sie >>hier weiter.


Leserbrief von Jochen Welt zum FAZ-Beitrag "studierwillige Flüchtlinge“

Am 2. März brachte die FAZ einen Artikel von Dietrich Creutzburg mit dem Titel "Kaum Förderung für studierwillige Flüchtlinge".

Da die OBS seit 50 Jahren genau dies macht, sprich studierwillige Zuwanderer fördert, hat Jochen Welt, Geschäftsführer der OBS, folgenden Leserbrief geschrieben:

>>Leserbrief


Jochen Welt fordert "Schutzimpfung" gegen Radikalisierung

Gegen eine Radikalisierung von jungen Flüchtlingen hilft nur deren Integration in die Gesellschaft durch Sprachförderung, Bildung und Arbeit. Jochen Welt sieht in Bildungs- und Arbeitsangeboten für Flüchlinge die einzig mögliche "Schutzimpfung" gegen Radikalisierung. (eingestellt am 23.09.2015)

>>Presseartikel


Für eine nachhaltige Zuwanderungs- und Integrationspolitik:
Ressourcen nutzen – Kräfte bündeln – Projekteritis beenden

Die Otto Benecke Stiftung e.V. fordert ein Ende der sog. Projekteritis, um endlich zu einer nachhaltigen Flüchtlingspolitik zu kommen. (eingestellt am 17.09.2015)

 >>Pressemitteilung

>>Eckpunktepapier


"Es gibt Konzepte für den Balkan - was fehlt sind Geld und klare Aufträge"

Jochen Welt, regt eine konzertierte Aktion zur Bekämpfung der Fluchtursachen an. (eingestellt am 20.08.2015)

>>Pressemitteilung

________________________________________________

Asylverfahren sind inhuman und ineffizient - Talent-Checks sind dringend nötig

Jochen Welt, Geschäftsführer der OBS, fordert effizientere Aufnahmeverfahren für Flüchtlinge.  (eingestellt am 13.08.2015)

>>Pressemitteilung

________________________________________________

Einwanderungsgesetz - Hilfe für Flüchtlinge hat Vorrang

Jochen Welt, Geschäftsführer der OBS, fordert ein potenzialorientiertes Aufnahmeverfahren für Flüchtlinge.(eingestellt am 30.07.2015)

>>Pressemitteilung


Thomas Rachel übergibt den Förderbescheid für KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg
(eingestellt am 12.05.2015)

>>Pressemitteilung


„Wir brauchen ein Großes Palaver“ – Was heißt heute deutsch?
(eingestellt am 16.03.2015)

>>Pressemitteilung


„Wir brauchen flächendeckende Angebote!“
Der Vorsitzende der Otto Benecke Stiftung e.V. fordert mehr Geld für Integrationsprogramme
(eingestellt am 12.03.2015)

>>Pressemitteilung


„Integration ist eine sozialpolitische Daueraufgabe“
(eingestellt am 12.03.2015)

>>Pressemitteilung


50 Jahre Willkommenskultur – 400.000 Erfolgsgeschichten

Die Otto Benecke Stiftung e.V. feiert am 12.03.2015 im Bonner Haus der Geschichte ihren 50. Geburtstag – Integration kann gelingen
(eingestellt am 12.01.2015)

>>Pressemitteilung


Einladung zur Fachtagung

Gemeinsam für Bildungserfolge der Kinder: Migranteneltern und Bildungseinrichtungen am 4. Dezember 2014 von 10.00 bis 17.00 Uhr in Duisburg

>>Pressemitteilung


Mehr Selbstbewusstsein – mehr Chancen im Beruf.
Junge Menschen mit Migrationshintergrund

Fazit der Perspektivtagung des Projektes MIGoVITA. Junge Menschen mit Migrationshintergrund: Vielfalt und Teilhabe am Übergang Schule - Beruf, die am 14.11.2014 in Köln stattfand.

>>Pressemitteilung

Kontakt:

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105 - 107
53175 Bonn

 

Tel.: 0228 8163 -147
Fax: 0228 8163 -400 
>>E-Mail: OBS e.V.

Zertifiziert nach AZAV


Zulassungsnummer:
376950 AZAV

Berufswahl mit System


Was interessiert mich? Was kann ich? Welche Berufe passen zu mir? Mit dem von der OBS entwickelten Programm >>Berufswahl mit System kann man das leicht herausfinden.
Das Programm steht Ihnen auch als >>App zur Verfügung.

Start des Modellprojektes "Gemeinsam in die Ausbildung" (GIDA) , veröffentlicht am 30.1.2017