OBS berät zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse auf der EURES-Jahrestagung

Im Rahmen der diesjährigen EURES-Jahrestagung vom 1. bis 3. März 2017 in Berlin hat die Zentrale Erstanlaufstelle Anerkennung, ein Teilprojekt der Otto Benecke Stiftung e.V. im IQ Netzwerk Berlin, einen Workshop zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse durchgeführt. Die Nationale EURES-Koordinierungsstelle hatte dazu eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden rechtliche und praktische Grundlagen der Anerkennungsverfahren vermittelt und gemeinsam mit den teilnehmenden EURES-Beraterinnen und Beratern Fallbeispiele bearbeitet. Den Beratungsfachkräften wurden Arbeitshilfen und Rechercheinstrumente zur Klärung typischer Fragestellungen in der Vermittlung von Inhabern ausländischer Berufsqualifikationen zur Verfügung gestellt. 

EURES ist ein Kooperationsnetzwerk, das die Freizügigkeit der Arbeitnehmer/innen in den 28 Ländern der EU sowie in der Schweiz, Island, Liechtenstein und Norwegen erleichtern soll. An der Veranstaltung nahmen EURES-Berater/innen, Netzwerkpartner und Vertreter/innen der Europäischen Kommission teil.

Contact

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de