Neues Projekt gestartet!

Junge Roma aktiv:
lPartizipation lBildung lArbeit

 

Das neue Projekt der OBS verfolgt zwei Ziele:

1. Zugewanderte junge Roma werden mobilisiert, Chancen zur Entwicklung tragfähiger Lebensperspektiven in Deutschland wahrzunehmen.

2. Die deutsche Gesellschaft wird sensibilisiert, ihre Vorurteile und Ressentiments gegenüber Roma in Frage zu stellen und zu überwinden.

Projektpartner der OBS sind die Roma-Organisationen Amaro Drom, Terno Drom und Amaro Foro. Aus ihren Reihen werden Multiplikatoren ausgewählt, die nach entsprechender Qualifizierung den Dialog mit dem Umfeld junger Roma suchen, um Ressentiments ihnen gegenüber abzubauen. Gleichzeitig mobilisieren sie junge Roma, sich mit ihren Interessen und Fähigkeiten zu präsentieren und Chancen der Bildung, Berufsausbildung und Arbeit zu ergreifen.

Das Projekt läuft zwei Jahre und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Aktuelle Informationen zu diesem Projekt finden Sie demnächst auf dieser Seite.

 

Kontakt

Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn

Otto Benecke Stiftung e.V. | Kennedyallee 105-107 | 53175 Bonn | Tel: 02 28 / 81 63-0 | mail: post@obs-ev.de